Skip to main content

Warum einen Weinkühlschrank

Weinkühlschrank – braucht man einen oder nicht !

Stellen Sie sich vor, sie möchten mit ihrem Liebsten nach der Arbeit oder am Wochenende ein schönes Glas Wein trinken. Doch dann stellen sie fest, das der gute Tropfen nicht die richtige Temperatur hat. Der gute Wein ist viel zu warm oder zu kalt um ihn in vollen zügen genießen zu können. Hier kommt jetzt der Weinkühlschrank ins Spiel, der Ihren edlen Tropfen optimal gekühlt zum geniessen bereitstellt.

Es gibt im großen und ganzen Weinkühlschränke in jeder Preislage, vom Einsteigermodell bis zur Premium klasse können Sie alles bekommen. Für den gelegenheits Wein trinker ist es nicht notwendig einen Weinkühlschrank in der Obersten Preisklasse zu kaufen. Ich würde hier ein Einsteigermodell empfehlen. Anders sieht es da schon beim Weinkenner aus der sich täglich einen guten Tropfen gönnt. Dem würde ich schon eher das Premium Modell empfehlen.

Falls Sie nicht den Luxus eines Kellers besitzen, aber nicht auf Ihren wohl Temperierten Wein verzichen wollen, dann brauchen Sie einen Weinkühlschrank. Ein Keller ist der optimale Ort um den guten Wein zu lagern. Hier reicht ein Regal völlig aus um den guten Rot- oder Weisswein zu lagern. Die meisten Leute habe diese möglichkeit aber nicht und müssen so auf etwas anderes zurück greifen.

Jetzt kommt der Weinkühlschrank ins Spiel, der den edlen Tropfen gut gekühlt und vor UV Strahlung schützt. Es gibt diese Kühlschränke in verschiedenen Ausführungen als einfache und als 2 Zonen Kühlung. Bei der einfachen wird die Temperatur konstant im ganzen Gerät gehalten. Die 2 Zonen Kühlung erlaubt es Ihnen die Kühlung in 2 Zonen zu unterteilen. Eine Zone ist dafür den Rotwein die andere den Weisswein zu Temperiren. Da ein Rotwein eine andere trink Temperatur benötigt wie ein Weisswein. Wein trinker wissen genau wovon ich hier spreche,

 

 

 

 

Weinkühlschrank- tipps



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *